Blog

Asperger Syndrom

Asperger und die sozialen Auswirkungen

Ein von der Umwelt als seltsam empfundenes Sozialverhalten ist das auffälligste Merkmal von Menschen mit dem Asperger-Syndrom.

Asperger ecken mit ihrem Sozialverhalten an

Asperger ist mit Beeinträchtigungen, aber auch Stärken verbunden. Das auffälligste Merkmal von Menschen mit Asperger ist ein von der Umwelt häufig als seltsam empfundenes Sozialverhalten. „Aspis“ haben Probleme mit der sozialen Interaktion und zeigen als unüblich wahrgenommene Reaktionen auf ihre Umwelt.
Sie können sich nur schwer in die Gefühle ihrer Mitmenschen hineinversetzen, haben Schwierigkeiten oder oft gar kein Interesse, Freunde zu finden und Freundschaften zu pflegen, vermeiden oft den Blickkontakt, zeigen stereotype oder angelernte Verhaltensweisen und haben Schwierigkeiten bei Veränderungen. Allerdings ist es wichtig festzuhalten, dass jeder Mensch mit dem Asperger-Syndrom sich von anderen Menschen mit Asperger unterscheidet.

Blog

Hypnose Therapie

Hypnotherapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, das hypnotische Trance als einen veränderten Bewusstseinszustand1 dazu nutzt,
Verhaltensänderungen zu ermöglichen Gedankliche Strukturen neu zu verknüpfen Unproduktive Einstellungen und Haltungen zu korrigieren Affektive Muster zu verändern (minimieren, verstärken, neu konditionieren) Emotional belastende Ereignisse und Empfindungen zu restrukturieren Physiologische / biochemische Veränderungen für Heilungsprozesse zu fördern.
Therapieziele sind die Problembewältigung durch Zugang zu eigenen Ressourcen zu verbessern, störenden und überwertige Affekte zu dissoziieren, nicht zugängliche (dissoziierte) Gefühle zu reintegrieren sowie physiologische Prozesse des Kreislaufs, der Muskulatur, des Immun- und Hormonsystems zu beeinflussen. Hypnotherapie ist primär eine lösungsorientierte Behandlungsmethode. Sie kann außerdem durch Altersregression (Aktivierung von episodisch/prozeduraler Gedächtnissysteme sowie impliziter Inhalte) zur Aufdeckung und Klärung konflikthafter Hintergründe von Problemen angewendet werden. Hypnotische Trance wird für viele symptomatische Indikationen in Form einer Anleitung zur Selbsthypnose dem Patienten als Selbsthilfetechnik vermittelt.Hypnotherapie basiert auf dem besonderen Vertrauensverhältnis der hypnotischen Beziehung, die es dem Patienten gestattet, die bewusste Kontrolle – soweit sie einer effektiven Problemlösung im Wege steht – zu reduzieren und implizite Lernvorgänge des nicht-deklarativen Gedächtnisses, kreative Potentiale des primärprozesshaften Denkens und unwillkürliche Reaktionen des Körpers in den Veränderungsprozess einzubeziehen. Dies wird durch Visualisierung, Imagination und Lösungsphantasien erreicht.